Herzlich willkommen!

Mit unserer Homepage möchten wir Sie über unsere Arbeit informieren. Wir sind einer von 17 Ortsvereinen im Kreisverband Lübeck der SPD. Unser Ortsverein besteht seit über 100 Jahren (gegr. 1907). Er ist örtlich zuständig für Travemünde und die zum Stadtteil Travemünde gehörenden Dörfer (Ivendorf, Teutendorf, Gneversdorf und Brodten). Die aktiven Mitglieder bemühen sich, die Politik der SPD im Stadtteil zu vermitteln und andererseits die Belange der Bürgerinnen und Bürger des Stadtteils an den Kreisvorstand, die Bürgerschaftsfraktion, sowie die für uns zuständigen Landtags- und Bundestagsabgeordneten heranzutragen. Unser Stadtteil ist geprägt durch das nicht immer unproblematische Verhältnis eines Seebades und Kurortes, eines bedeutenden Hafenstandortes und eines traditionellen Wohnortes, der durch wachsende Beliebtheit als Altersruhesitz eine durch ein hohes Durchschnittsalter geprägte Bevölkerungsstruktur entwickelt. Travemünde braucht aber auch den Zuzug junger Familien, weshalb wir uns für die Ausweisung neuer Wohngebiete, die Erhaltung und Entwicklung  unserer örtlichen Schulen und der Kinder- und Jugendeinrichtungen immer wieder einsetzen.

Anregungen, die Sie uns senden, nehmen wir gerne auf.

 
 

Pressemitteilungen Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Travemünde

Am 14. Februar 2017 fand die Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Travemünde statt, zu der auch einige der zahlreichen neuen Mitglieder gekommen waren.

Allein seit Jahresbeginn sind 8 Mitglieder neu hinzugekommen.

Turnusgemäß, wie alle zwei Jahre, wurde der Vorstand neu gewählt.

Zunächst trugen der Vorsitzende Claus F. W. Pätow und der Kassenverantwortliche Ralf Sievert ihre Berichte vor. Auf Antrag des Revisors Hans-Peter Langkat wurde für Vorstand und Kasse einstimmig Entlastung erteilt. Sodann dankte der Vorsitzende Ralf Sievert, der sich aus persönlichen Gründen nicht wieder zur Wahl stellte, für die jahrelange hervorragende Arbeit.

 

Veröffentlicht am 17.02.2017

 

Der Travemünder OV-Vorsitzende Claus Pätow gratuliert Jan Lindenau. Foto: Andrea Lieder-Hein Aktuelles Der Bürgermeisterkandidat der Lübecker SPD

Am vergangenen Sonnabend haben die Mitglieder des Kreisparteitages Jan Lindenau zu ihrem Kandidaten als nächsten Lübecker Bürgermeister gewählt. Die Mitglieder des Travemünder Ortsvereins gratulieren ihm herzlich dazu und wünschen ihm viel Erfolg für seine Bewerbungskampgne

Veröffentlicht am 13.02.2017

 

Aktuelles Make Europe Great Again

Europa wurde in letzter Zeit ziemlich schlecht geredet. Dabei gibt es nichts Besseres für die Europäer als Europa.

Ausgerechnet die Engländer machten mit ihrem Brexit einen Ansatz zur Zerstörung der EU. Dabei war auch gerade ein großer Engländer unter denen, die nach dem Ende des zweiten Weltkriegs den Anstoß zur Einigung gegeben haben: Sir Winston Churchill.

Eine Ausstellung im Günter-Grass-Haus würdigt zur Zeit (bis zum 12 Februar) sein Leben, sein Werk als Maler und Schriftsteller und sein Wirken als Politiker. Auch wenn man über seinen Rang als Maler sicher geteilter Meinung sein kann, sind doch einige seiner Gedanken, die man dort teils in deutscher Rezitation und teils in Originalaufnahmen hören kann, es wert, diese Ausstellung zu besuchen.

Veröffentlicht am 01.02.2017

 

Unser Kandidat für die Landtagswahl im Wahlkreis 31 Lübeck - Thomas Rother Aktuelles Bundestagswahl – unser Kandidat: Martin Schulz

Nun wissen wir es: Martin Schulz wird Kanzlerkandidat. Manche sind über-rascht, manche haben es erwartet. Fast alle meinen: Eine gute Entscheidung, neuer Schwung, der die Wahlchancen der SPD verbessert. Und der erste Schritt auf dem Weg zu der noch besseren Entscheidung:

Martin Schulz wird Kanzler! Gut für Deutschland und gut für Europa!

Das Datum der Bundestagswahl steht jetzt auch fest: der 24. September.

Aber vorher gibt es noch ein weiteres wichtiges Ereignis:

Landtagswahl in Schleswig-Holstein – unser Kandidat: Thomas Rother

Veröffentlicht am 25.01.2017

 

Von links: Walter Brosi, Claus F. W. Pätow, Gabriele Hiller-Ohm (Foto: Gisela Panther-Pätow) Pressemitteilungen Jahresendfeier des SPD Ortsvereins Travemünde

Am 06. Dezember veranstaltete der SPD Ortsverein Travemünde seine diesjährige Jahresendfeier, bei der der Vorsitzende Claus F. W. Pätow zahlreicheMitglieder und Freunde aus Travemünde und anderen Ortsvereinen zu einem geselligen Beisammensein im Restaurant „Kaisergarten“ in der Vorderreihe begrüßen konnte. Darunter waren zwei Jubilare, denen zur 40-jährigen Mitgliedschaft in der SPD gratuliert wurde. Dies sind die in diesem Jahr nach Travemünde gezogenen Wolfgang Giese und Walter Brosi, die zugleich als neue Mitglieder im Ortsverein begrüßt werden konnten.

Veröffentlicht am 08.12.2016

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

Termine & Veranstaltungen

Alle Termine öffnen.

07.03.2017, 18:15 Uhr Parteiöffentliche Vorstandssitzung
Unsere nächste Vorstandssitzung steht an und dazu laden wir Euch wieder ganz herzlich ein. Wir setzen unsere Planu …

Alle Termine

 

WebsoziInfo-News

20.02.2017 10:35 Info der Woche: Bessere Erwerbsminderungsrente
In Würde leben Wer hart gearbeitet hat und nach einem Unfall oder aufgrund einer Krankheit nicht mehr weitermachen kann, soll sich auf unsere Solidarität verlassen können. Deshalb hat die SPD durchgesetzt: mehr Geld für alle, die künftig Erwerbsminderungsrente beziehen. Die Rente für ein gutes Leben: Die Zurechnungszeit für eine Erwerbsminderungsrente wird stufenweise von 62 auf

19.02.2017 19:46 Live: Martin Schulz zu „Arbeit in Deutschland“
Sei live dabei, wenn Martin Schulz bei der SPD-Arbeitnehmerkonferenz „Arbeit in Deutschland“ über zentrale Herausforderungen der Arbeit der Zukunft sprechen wird. Wir übertragen am Montag, den 20. Februar ab circa 11 Uhr live aus Bielefeld. Und freuen uns auf Dich! www.spd.de

19.02.2017 18:47 Katarina Barley gratuliert Hannelore Kraft
Zur Nominierung von Hannelore Kraft zur Spitzenkandidatin der SPD Nordrhein-Westfalen erklärt SPD-Generalsekretärin Katarina Barley: Hannelore Kraft steht wie keine zweite für Nordrhein-Westfalen. Sie ist klug, warmherzig und durchsetzungsstark – alles gute Gründe, warum sie bei den Menschen im Land so beliebt ist. Sie ist eine erfolgreiche Ministerpräsidentin, die Nordrhein-Westfalen auch in den kommenden Jahren gut

15.02.2017 08:00 „Miteinander in Vielfalt“ – Expertenkommission legt Leitbild für die deutsche Einwanderungsgesellschaft vor
Unter dem Vorsitz von Staatsministerin Aydan Özoğuz erarbeitete eine Expertenkommission der Friedrich-Ebert-Stiftung ein Leitbild für die deutsche Einwanderungsgesellschaft. Das Leitbild unter dem Motto „Miteinander in Vielfalt“ wurde nun der Öffentlichkeit präsentiert. Der Bundesvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt in der SPD Aziz Bozkurt erklärt dazu: Mit dem Leitbild unter dem Motto „Miteinander in Vielfalt“ schafft

14.02.2017 20:56 Klares Bekenntnis zur Friedlichen Revolution
Die Fraktionsführung der SPD-Bundestagsfraktion hat heute den Bau des Freiheits- und Einheitsdenkmals bekräftigt. Damit wird der Bau wie geplant in Berlin auf der Schlossfreiheit errichtet. Die SPD-Bundestagsfraktion bekräftigt damit ihr klares Bekenntnis zu der Leistung der ostdeutschen Bürgerinnen und Bürger. Durch ihren Mut wurde die Friedliche Revolution möglich, die in die Wiedervereinigung mündete. „Das Freiheits-

Ein Service von websozis.info

 

Counter

Besucher:1158147
Heute:39
Online:1