Auf Antrag der SPD: Ortsrat Travemünde fordert Zebrastreifen in der Vogteistraße

Kommunalpolitik

Christoph Evers, Ortsratsmitglied und Vorstandsmitglied des Travemünder SPD Ortsvereins, hat eine Gefahrenstelle ausfindig gemacht: Die Querung der Vogteistraße am Hafenbahnhof.
In der Sitzung des Ortsrats am 08. November 2017 trug er zur Begründung vor: 
„Zwischen dem Bahnhaltepunkt und der dort ebenfalls befindlichen Bushaltestelle auf der einen Seite und dem ins Zentrum Travemündes führenden Hirtengang auf der anderen Seite überqueren regelmäßig viele Fußgänger in beiden Richtungen die Vogteistraße, darunter die mit Bahn oder Bus fahrenden Schüler der Stadtschule Travemünde (Grundschule).
Die Vogteistraße ist eine vielbefahrene Straße. Trotz einer Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 km/h in diesem Bereich kommt es immer wieder zu Verunsicherungen und Gefährdungen der Fußgänger, insbesondere der Grundschulkinder und ältere BügerInnen, die die Straße überqueren wollen. 
Bevor ein Unglück geschieht, sollte dort möglichst bald ein bevorrechtigter Fußgängerüberweg eingerichtet werden.“

Der Ortsrat hat daraufhin einstimmig beschlossen:
Der Ortsrat Travemünde befürwortet die Einrichtung eines Fußgängerüberwegs in der Vogteistraße auf der Höhe des Bahnhaltepunktes Travemünde Hafen zur gegenüberliegenden Straßenseite (Hirtengang). 

Der Beschluss soll an den Bereich Stadtgrün und Verkehr der Stadtverwaltung und an den Bauausschuss der Bürgerschaft weitergeleitet werden.

 
 

Mitglied werden!

Mitglied werden!
 

Termine & Veranstaltungen

Alle Termine öffnen.

23.01.2018, 18:15 Uhr Vorstandssitzung
Wir laden zur Vorstandssitzung am Dienstag, den 23.01.2018, 18.15 Uhr im "Kleinen Winkler, Vorderreihe 22 her …

15.02.2018, 18:15 Uhr Jahreshauptversammlung
Wir laden ganz herzlich am Donnerstag den 15.02.2018 um 18.15 Uhr zur parteiöffentlichen Jahreshauptversammlu …

Alle Termine

 

SPD

Hier finden Sie verschiedene Internetadressen der SPD Lübeck:

SPD Lübeck - SPD Lübeck

Lübeck in der Bürgerschaft - SPD Fraktion, Jan Lindenau

Lübeck im Landtag -  Thomas RotherWolfgang Baasch

Lübeck im Bundestag - Gabriele Hiller-Ohm

 

WebsoziInfo-News

17.01.2018 18:35 Kürzung der US-Hilfsmittel für Palästina verschärft die Situation im Nahen Osten
Die SPD-Bundestagsfraktion kritisiert die Ankündigung der USA, rund die Hälfte ihrer Zahlung an das Palästinenserhilfswerk der Vereinten Nationen (UNRWA) einzufrieren. „Die amerikanische Regierung hat heute angekündigt, rund die Hälfte ihrer Zahlungen in Höhe von 65 Millionen Dollar an das Hilfswerk der Vereinten Nationen für Palästina-Flüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA) einzufrieren und lediglich 60 Millionen Euro

16.01.2018 18:33 Grundsteuer – Wegfall gefährdet kommunale Daseinsvorsorge
Die heutige Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht hat einmal mehr gezeigt, dass die Grundsteuer reformiert werden muss. Die Politik ist zum Handeln aufgefordert. Mit dem Reformvorschlag des Bundesrates liegt ein gangbares Modell auf dem Tisch. „Die mündliche Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht hat uns in der Ansicht bestärkt, dass wir um eine Reform der Grundsteuer nicht umhinkommen.

16.01.2018 18:32 Das Sondierungspapier trägt die Handschrift der SPD
Christine Lambrecht, Fraktionsvizin für Finanzen und Haushalt, erklärt, warum sie für ein Ja zu Koalitionsverhandlungen mit der Union wirbt. Hauptgrund: die Entlastung kleiner und mittlerer Einkommen dank SPD. „Finanzielle Entlastungen für kleine und mittlere Einkommen – das haben wir im Wahlkampf versprochen, und das haben wir in den Sondierungsgesprächen mit der Union auch durchgesetzt. Eine breite Mehrheit wird nach

Ein Service von websozis.info

 

Counter

Besucher:1187354
Heute:20
Online:1